Geschichte

Continuously evolving over the decades, Suzuki has a rich, proud history knowing no bounds.

  • 1965

    Img 01

    D55

    Der erste Außenbordmotor von Suzuki, der D55, kam auf den Markt.

    Technische Daten

    Zylinder: 1x 2-stroke

    Verschiebung: 98cm³

    Maximale leistung: 4.0kW (5.5PS)

  • 1977

    Img 02

    DT5

    Der DT5 wurde als kompakter 5-PS-Außenbordmotor entwickelt. Zu einer Zeit, in der für herkömmliche 5-PS-Außenbordmotoren ein Zylinder üblich war, lieferte er mit seiner 2-Zylinder-Konstruktion mächtigen Schub. Der DT25 war ein wassergekühlter Außenbordmotor, der zur effizienten Kühlung ein Thermostat nutzte. Es gab auch einen DT25 mit Elektrostart.

    Technische Daten

    Zylinder: 2x 2-stroke

    Verschiebung: 113cm³

    Maximale leistung: 3.7kW (5PS)

  • 1987

    Img 03

    DT200 Exanté

    Der DT200 Exanté gewann als Erster den Preis für „Innovativste Produkte“ des Sponsors der Bootsmesse, der National Marine Manufacturers Association (NMMA).

    Technische Daten

    Zylinder: 2-stroke V6

    Verschiebung: 2,693cm³

    Maximale leistung: 147.0kW (200PS)

  • 1994

    Img 04

    DF9.9

    Suzuki stellte DF9.9 und DF15 vor, ihre ersten 4-Takt-Außenborder.

    Technische Daten

    Zylinder: 2x 4-stroke

    Verschiebung: 302cm³

    Maximale leistung: 7.3kW (9.9PS)

  • 1997

    Img 05

    DF60

    Vermarktet wurden DF60 und DF70, die ersten Suzuki 4-Takt-Außenborder mit elektrischem Einspritzsystem. DF60 und DF70 haben den "NMMA Innovation Award" der International Marine Trades Exhibit and Conference gewonnen.

    Technische Daten

    Zylinder: 4x 4-stroke

    Verschiebung: 1,298cm³

    Maximale leistung: 44.1kW (60PS)

  • 2003

    Img 06

    DF250

    Der DF250 ist der branchenweit erste Viertakt-Außenborder mit 250 PS (184 kW). Mit dem DF200 / 225/250 (3.614 ccm) wurden die ersten Suzuki 4-Takt-V6-Außenborder vorgestellt. Der DF250 gewann den "NMMA Innovation Award" auf der Internationalen Miami Boat Show 2003. Der DF250 gewann den "NMMA Innovation Award" auf der Internationalen Miami Boat Show 2003.

    Technische Daten

    Zylinder: 4-stroke V6

    Verschiebung: 3,614cm³

    Maximale leistung: 184.0kW (250PS)

  • 2006

    Img 07

    DF300

    Der DF300 ist der branchenweit erste V6-Außenborder mit 300 PS und der erste Außenborder mit elektronischer Fernbedienung. Der DF300 ist der Gewinner des "NMMA 2006 Innovation Award".

    Technische Daten

    Zylinder: 4-stroke V6

    Verschiebung: 4,028cm³

    Maximale leistung: 220.7kW (300PS)

  • 2014

    Img 08

    DF200AP

    DF200A / DF200AP sind 4-Takt-Außenbordmotoren, die auf dem 4-Zylinder-Reihenmotor des DF175 basieren. Darüber hinaus hat der DF200AP die Suzuki Selective Rotation übernommen, die weltweit erste Technologie, die sowohl die reguläre Rotation als auch die Gegenrotation eines Propellers integriert. Das Steuersystem verwendet elektronische Drossel- und Schaltsysteme.

    Technische Daten

    Zylinder: 4x 4-stroke

    Verschiebung: 2,867cm³

    Maximale leistung: 147.0kW (200PS)

  • 2017

    DF300B

    DF350A

    Suzuki stellt den DF350A V6 4-Takt-Außenborder mit 350 PS vor. Neues Flaggschiff-Modell mit innovativen gegenläufigen Propellern und exklusiven Funktionen. Der DF350A ist der Gewinner des "NMMA 2017 Innovation Award".

    Technische Daten

    Zylinder: 4-stroke V6

    Verschiebung: 4,390cm³

    Maximale leistung: 257.4kW (350PS)

2020

2020 erlebt die lange Tradition von Suzuki mit dem 100-jährigen Bestehen ihren vorläufigen Höhepunkt.

Dank seiner beinahe 100-jährigen ereignisreichen Geschichte und der aus der Entwicklung von Automobilen, Motorrädern und Außenbordmotoren gewonnenen Erfahrung ist Suzuki heute in der Lage, Technologie und Services anzubieten, die im Marinegeschäft ihresgleichen suchen. Und mit dem Geist von „Yaramaika“ und den daraus hervorgehenden Innovationen stellt Suzuki Kunden auf der ganzen Welt zufrieden.